Unser Menschenbild

  • Wir sehen den Menschen als Individuum mit seiner eigenen Biographie und seinem unverwechselbaren Charakter.
  • Wir definieren ihn nicht über seine Krankheit.
  • Wir begegnen dem pflegebedürftigen Menschen mit pflegerischer Kompetenz und Professionalität.
  • Wir achten seine Würde, in dem wir ihm respektvoll begegnen und ihn ernst nehmen.
  • Wir berücksichtigen seine sozialen, kulturellen, seelischen und religiösen Bedürfnisse.
  • Verbunden mit Freundlichkeit, Höflichkeit und Toleranz ist dies die Grundlage für einen offenen und verständnisvollen Umgang miteinander.

Unser Pflegeverständnis 

Jeder Pflegebedürftige hat Anspruch auf professionelle Pflege.
Dies bedeutet für uns:

  • Wir beachten die Individualität unserer Kunden, in dem wir ihre Selbstständigkeit im Rahmen ihrer Möglichkeiten fördern, Ressourcen nutzen und ihre aktuellen Bedürfnisse erkennen, um entsprechend handeln zu können.
  • Unsere Hilfe ist ergänzend und vor allem Hilfe zur Selbsthilfe.
  • Sie umfasst alle Aktivitäten und Erfahrungen des existentiellen Lebens.
  • Die Begleitung von Sterbenden und deren Angehörigen ist für uns eine wichtige Aufgabe, der wir uns stellen.
  • Wir sichern die Qualität der pflegerischen Arbeit durch die Entwicklung und Umsetzung von Pflegestandards und Pflegeplanung unter Berücksichtigung des Krankenpflegeprozesses.
  • Wir erweitern unsere pflegerische Kompetenz durch kontinuierliche Fort- und Weiterbildung.
  • Wir sind Gast im Hause unserer Kunden. Daher legen wir Wert auf einen partnerschaftlichen und rücksichtsvollen Umgang mit unseren Kunden und deren Angehörigen.
  • Gewaltfreie Pflege und die Anwendung anerkannter Methoden zur Vermeidung freiheitsentziehender Maßnahmen sind für uns selbstverständlich.
  • Die körperliche und seelische Zufriedenheit unserer Kunden und deren Bezugspersonen stehen im Vordergrund unserer Pflege.

Unser Selbstverständnis

  • Pflege versteht sich als verantwortungsvoll durchgeführte Dienstleistung.
  • Unsere Pflege orientiert sich an den neuesten pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen.
  • Wir haben den Anspruch, eine kompetente und qualitativ hochwertige Pflege zu erbringen.
  • Unser pflegerisches Handeln ist geprägt durch Flexibilität und Kreativität und trägt im Wesentlichen zum Erfolg der Behandlung bei.
  • Die Vielseitigkeit unserer beruflichen Tätigkeit ermöglicht es uns, individuelle Fähigkeiten verantwortungsbewusst einzubringen.
  • Wir nutzen unser Fachwissen, um die Kunden und ihre Angehörigen einzubeziehen und anzuleiten.
  • Als professionell Pflegende sind wir Ansprechpartner und Vermittler zwischen Kunden, Angehörigen und anderen Berufsgruppen, die am Krankenpflegeprozess beteiligt sind.
  • Unser Miteinander ist durch Offenheit, Höflichkeit und gegenseitige Wertschätzung geprägt.
  • Neue Mitarbeiter und Auszubildende werden ins das Team integriert und qualifiziert angeleitet.

Die Würde des Menschen ist unantastbar. (Grundgesetz Art.1 (1))

Alle Mitarbeiter der Häuslichen Krankenpflege verpflichten sich zur Sicherstellung einer menschenwürdigen und gewaltfreien Pflege und Betreuung unserer Kunden.